Rezept des Monats Dezember 2016


Hirseauflauf mit Champignons


Zutaten:
* 250 g Hirse
* 1 lt Gemüsesuppe
* 500 g Champignons
* 3 Eier
* 2 Zwiebel
* 2 Butterschmalz
* 1 Becher Crème fraîche
* Salz, Pfeffer, Muskat
* Petersilie

Zubereitung:
Gemüsebrühe zum Kochen bringen, eine halbierte Zwiebel, und die unter heißem Wasser gewaschene Hirse zugeben. Aufkochen, und mit geschlossenem Deckel bei geringer Hitze ca. 20 Min. kochen.
Champignons waschen , putzen und in Scheiben schneiden. Zweite Zwiebel schälen, würfeln im heißen Butterschmalz ca. 10 Min. rösten. Eier teilen und den Dotter mit der Crème fraîche verquirlen.
Hirse , Champignons und gehackte Petersilie vermengen, mit Muskat, Salz und Pfeffer gut abschmecken. Eiklar aufschlagen und unter die Masse heben. In eine gefettete Auflaufform füllen. Mit Ei-Crème fraîche -Masse übergießen. Bei ca 200 ° ca 30 Min. überbacken.



Tipp:
Dieser Auflauf schmeckt nicht nur warm als Hauptgericht, sondern auch kalt zur Jause köstlich.


Champignons:
Die Champignons (Agaricus), zu deutsch eigentlich Egerlinge oder Angerlinge, sind eine Pilzgattung aus der Familie der Champignonverwandten.
Champignons haben einen Wassergehalt von 91 %, während der Fettanteil unter 1 % liegt. Der Eiweißgehalt beträgt durchschnittlich etwa 4 %. Champignons gelten als energiearm; der physiologische Brennwert beträgt ca. 24 kcal/100 g.
Des Weiteren enthalten sie essentielle Aminosäuren, Vitamine K, D, E und B, Niacin, sowie die Mineralstoffe Kalium, Eisen und Zink.
Diese Angaben sind Durchschnittswerte und beziehen sich auf gezüchtete Champignons, die im Handel erhältlich sind.




fastenhaus.at | Fasten- und Gesundheitshaus Dunst | Bergviertel 64 | A-8190 Miesenbach | Tel.: +43(0)3174-8368 | Mail: fastenhaus@aon.at